Übernachten in Freising

 

Übernachtungen untersagt

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken bis vorerst 20. Dezember 2020 untersagt sind.

Übernachtungsangebote von Hotels, Beherbergungsbetrieben, Schullandheimen, Jugendherbergen, Campingplätzen und allen sonstigen gewerblichen Unterkünften dürfen nur für glaubhaft notwendige, insbesondere für berufliche und geschäftliche Zwecke zur Verfügung gestellt werden. 

Hinweis: Die Bayerische Staatsregierung geht davon aus, dass wegen des hohen Infektionsgeschehens umfassende Beschränkungen bis Anfang Januar (insbesondere im Bereich Gastronomie und Hotels) erforderlich sein werden. Sie wird vor Weihnachten eine weitere Überprüfung und Bewertung vornehmen.

 


Gepflegte Gastlichkeit wird in Freising spätestens seit den ersten Festen am Fürstbischöflichen Hof auf dem Domberg groß geschrieben. Über die Jahrhunderte wurde die gastliche Aufnahme von "Fremden" und das genussvolle Zusammensitzen in Restaurants oder Brauereiwirtschaften gelebt und weiterentwickelt. In der heutigen Zeit variieren die Freisinger Unterkünfte zwischen traditionell und modern, die Gastronomie zwischen bayerisch und exotisch. Wir wünschen Ihnen erholsame, gemütliche und genussvolle Stunden! 

 

Unsere Unterkünfte

Die passende Unterkunft für jeden Anspruch und Geschmack

Ganz egal, ob Sie als Privatperson nur auf der Durchreise sind oder zu einer Veranstaltung, Tagung, einem Seminar oder einem geschäftlichen Meeting anreisen: Sie finden in Freising eine Übernachtungsmöglichkeit in der gewünschten Preisklasse und mit dem passenden Komfort. Das Angebot reicht von der kleinen Frühstückspension über Boardinghäuser bis hin zum gepflegten Landgasthof oder 4-Sterne-Hotel.

Hier geht´s zum Gastgeberverzeichnis der Stadt Freising.