Die bayerische Biertradition erforschen

Wer Freising besucht, begibt sich ins Mekka der Braukultur

Nirgendwo in Bayern werden die unterschiedlichen Facetten des heimischen Bierbrauens so gelebt wie in der ältesten Stadt an der Isar. Über das Bierbrauen in Freising wurde bereits in Quellen von 825 berichtet. Später, im 18. Jahrhundert, wurden in der Stadt 18 Brauereien gezählt, wovon heute nur mehr die beiden traditionsreichen Braubetriebe existieren: das „Gräfliche Hofbrauhaus Freising“ als private und die „Staatsbrauerei Weihenstephan“ als staatlich geführte Brauerei. Darüber hinaus etablierte sich Freising seit dem 19. Jahrhundert zum wissenschaftlichen Zentrum der Bierherstellung.

Inzwischen ist der Weihenstephaner Berg mit seinen universitären Forschungseinrichtungen und Ausbildungsgängen rund um das Thema Bierbrauen weltbekannt. Ganz in der Nähe zur Brauwissenschaft fertigen zudem mehrere Freisinger Firmen Brauereimaschinen für die ganze Welt. Und in direkter Nachbarschaft zur Stadt wächst die Seele des Biers – der Hopfen – im weltweit größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet: der Hallertau. Es sind nur wenige Kilometer von den Freisinger Biergärten zu den himmelhohen Hopfengärten der großen Hopfenhöfe. Freising vereint Biertradition mit oberbayerischer Gemütlichkeit und ist der richtige Ort, um der bayerischen Bierkultur nachzuspüren.

 

Historische Brauereiführung

Auf den Spuren alter Freisinger Braustätten

Lernen Sie die große Freisinger Brautradition bei einer spannenden Führung kennen. Wir nehmen Sie mit zur ältesten bestehenden Brauerei der Welt auf dem Weihenstephaner Berg, dann zum „Bischöflichen Bräuhaus“ – jetzt Hofbrauhaus – und zu weiteren Braustätten, die im Stadtbild heute noch deutlich erkennbar sind.  weiter

 

Traditionsbrauereien

Staatsbrauerei Weihenstephan und Hofbrauhaus Freising

Die Tradition des Bierbrauens wird bis heute gepflegt und gelebt –  in den bedeutenden Freisinger Braustätten, der Staatsbrauerei Weihenstephan und dem Hofbrauhaus Freising, in der abwechslungsreichen Veranstaltungskultur und ganz besonders in den herrlichen Biergärten. Und schließlich haben Forschung und Lehre der Braukunst den nationalen und internationalen Ruf desr grünen Wissenschaftszentrums Freising-Weihenstephans begründet.  weiter

 

Bierfest-Kalender

O´zapft is – der Freisinger Bierfest-Kalender

Eine Stadt mit 1200-jähriger Braukultur versteht es natürlich zu feiern. Über das ganze Jahr verteilt finden verschiedene Bierfeste statt .  weiter

 

Biergärten & Biergartengeschichten

Genuss auf bayerisch

In allen Freisinger Traditionsgasthäusern kann die hohe Qualität der ortsansässigen Brauereien selbst probiert werden. An einem warmen Sommerabend ist der Besuch eines Freisinger Biergartens pure Lebenslust und bietet Entschleunigung. Rund 200 Jahre ist es her, dass die Bayerische Biergartenverordnung den Brauereien erstmals das Ausschenken von Bier außerhalb einer Wirtschaft erlaubte. Und auf diesem Erlass von 1812 beruht auch der Brauch, dass Gäste ihre eigenen Speisen mitbringen und verzehren dürfen. weiter

 

Tor zur Hallertau

Freising - Beginn der Deutschen Hopfenstraße

Starten Sie entlang der Deutschen Hopfenstraße in das weltweit größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet. weiter