Stadtführungen zu festen Terminen

Gehen Sie mit uns auf Tour

Ein schneller Überblick über Freising, auf neuen Wegen durch die alte Bischofsstadt flanieren und unterhaltsame Stunden verbringen: Das alles präsentieren die Freisinger Stadtführungen. An bestimmten Tagen und zu festen Uhrzeiten werden Führungen für Einzelpersonen und Familien, für Gäste und ebenso für Freisinger Bürgerinnen und Bürger angeboten. Die Rundgänge können nur mit Voranmeldung besucht werden.

In unserem Veranstaltungskalender sind alle Termine der öffentlichen Stadtführungen aufgelistet.

Unsere Broschüre "Stadtführungen 2023" mit ausführlichen Informationen finden Sie hier.

 

Altstadtrundgang

Der Altstadtrundgang bietet einen ersten Überblick über die Entwicklung der ältesten Stadt an der Isar.

Entdecken Sie zusammen mit unseren Stadtführer*innen die verwinkelten Gassen der Freisinger Bürgerstadt und erfahren Sie zwischen den prächtigen Fassaden, dem Rathaus, der Stadtpfarrkirche St. Georg sowie den ehemaligen Domherrenhäusern Wissenswertes über die Besonderheiten der ältesten Stadt an der Isar. Staunen Sie über die fast 4000-jährige Geschichte des Dombergs und hören Sie Interessantes über die Entwicklung der ehemaligen fürstbischöflichen Residenz.

 

Information zur Führung

Der Altstadtrundgang findet regelmäßig am Samstag statt und dauert rund 90 Minuten. Beginn ist jeweils um 11 Uhr. Die Teilnahme an einer Führung ist nur mit Voranmeldung möglich.

Kosten: 8 Euro pro Person; 5 Euro für Schüler*innen, Studierende und Renter*innen; 0 Euro für eigene Kinder und Enkel unter 18 Jahren.

Die Führung startet an der Touristinformation Freising, Rindermarkt 20 (Nähe Marienplatz/gegenüber Standesamt).

Bitte beachten Sie, dass die Führungsrouten durch den historischen Stadtraum führen, der nur stellenweise barrierefrei ausgebaut ist. Der Rundgang führt auch auf den Domberg. Dieser Fußweg hat eine Steigung von zwölf Prozent, daher erfordert die Teilnahme eine gute körperliche Verfassung.

 

Auf den Spuren alter Freisinger Braustätten

Im frühen 19. Jahrhundert gab es 18 private Brauereien in Freising. Diese bürgerlichen Brauereien wie Hummelbräu, Stieglbräu, Laubenbräu, Hacklbräu oder Furtnerbräu sind heute noch in Gassen- und Häusernamen erhalten. Wir besuchen mit Ihnen die alten Braustätten sowie den Bierkeller (Sporrerkeller) der ehemaligen Stadtbrauereien. 

Öffentliche Führungstermine: Donnerstag, 27. April 2023, um 15 Uhr sowie Donnerstag, 07. September 2023, um 15 Uhr

Treffpunkt: Touristinformation

Dauer: 90 Minuten

Kosten: 8 Euro pro Person / 5 Euro ermäßigt

Eine Teilnahme an der Führung ist aus organisatorischen Gründen nur mit vorheriger Anmeldung in der Touristinformation möglich.

 

Freisinger Märkte mit Genuss

Begleiten Sie unseren Stadtführer auf diesem kulinarischen Marktrundgang und erfahren Sie interessante Geschichten über die Entwicklung des Fisch-, Vieh- und Krautmarktes zum heutigen „Grünen Wochenmarkt“. Denn bereits im Jahre 996 erhielt Freising von Kaiser Otto III. das Marktrecht. Im Laufe der Zeit hat sich das Marktgeschehen immer wieder verändert. Erleben Sie hier die kulinarische Vielfalt als Fest für Ihre Sinne, bei dem Augen, Nase und Gaumen verwöhnt werden. Treffpunkt: Touristinformation

Öffentliche Führungstermine: Samstag, 17. Juni 2023, 9.30 Uhr sowie Samstag, 05. August 2023, 9.30 Uhr.

Dauer: 90 Minuten

Kosten: 10 Euro pro Person (keine Ermäßigung möglich)

Eine Teilnahme an der Führung ist aus organisatorischen Gründen nur mit vorheriger Anmeldung in der Touristinformation möglich.