Video Footage from Ukraine 2014 - 2022

Im Digital*Studio des Schafhofs wird Videomaterial aus der Ukraine 2014 – 2022 präsentiert.
Im Digital*Studio des Schafhofs wird Videomaterial aus der Ukraine 2014 – 2022 präsentiert.

In den Monaten vor dem 24. Februar 2022 wurden die Bürger*innen der Ukraine von einer Vorahnung einer aggressiven Zukunft überwältigt. Diese Vorahnung hat sich in den acht Jahren des Krieges von 2014 bis 2022 verflüchtigt und intensiviert. Am 24. Februar 2022 verwandelte sich unsere Vorahnung in die apokalyptische Gegenwart.

Trotz der Widerstandsfähigkeit der Zivilbevölkerung und des Widerstands der ukrainischen Streitkräfte gegen die russischen Besatzer haben die Ukrainer in den Monaten des Krieges im großen Stil versucht, sich an das Unmögliche zu gewöhnen, um ein völliges emotionales Burnout zu vermeiden. Das Programm "Forced Screenings: Videomaterial aus der Ukraine 2014 – 2022" mit Autoren- und Dokumentarfilmen soll das Verständnis für die Ukraine und ihreBevölkerung erweitern – nicht nur für die Zeit seit Beginn des großen Krieges, sondern auch während der letzten acht Jahre des unerbittlichen Kampfes um Demokratie und Unabhängigkeit von denen, die diese Demokratie längst verloren haben.

In dem Programm mischen sich Found-Footage-Filme und Videoperformances und zeigen die verschiedenen Facetten der Darstellung von Realität in bewegten Bildern. Die Vorführungen vereinen Kiew und die Donbass-Region in einer Filmreihe und bilden ein Panorama vom Zentrum bis zum Rand des Landes. Das Videoprogramm ist Teil von "Fokus > Ukraine 2022" im Rahmen des Europäischen Kunststipendiums des Bezirks Oberbayern. Es wurde kuratiert von Roman Khimei und Kateryna Ulianova.

Die Found-Footage-Filme und Video-Performances ukrainischer Künstlerinnen und KünstlerPräsentation werden im Digital*Studio des Schafhofs - Europäisches Kunstforum Oberbayern neben der Bibliothek im Ergeschoss gezeigt.

Öffnungszeiten: bis 5. Februar 2023 jeweils dienstags bis samtags von 14 bis 18 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen  von 10 bis 18 Uhr.