Orchesterkonzert im Mariendom

Konzert des Domorchesters Freising unter der Leitung von Matthias Egger. (Foto: Raimund Lex)
Konzert des Domorchesters Freising unter der Leitung von Matthias Egger. (Foto: Raimund Lex)

Am Samstag, 21. Mai 2022, um 19.30 Uhr lädt das Domorchester Freising zum Sinfoniekonzert in den Mariendom. Unter der Leitung von Dommusikdirektor Matthias Egger werden Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Schubert aufgeführt. Das Programm wird von Mozarts Sinfonie N. 29 in A-Dur eröffnet. Sopransolistin Katja Maderer singt die Arie Quaere superna, Violinist Franz Scheuerer übernimmt den Solopart im Rondo KV 373. Im zweiten, der Musik Franz Schuberts gewidmeten Teil folgt zunächst das Salve, Regina in A D.676 für Sopransolo und Streichorchester (Katja Maderer), bevor mit der 5. Sinfonie B-Dur eines der beliebtesten Orchesterwerke Schuberts gespielt wird.

Karten zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) gibt es beim Ticketservice in der Touristinformation, im Marstall (Domberg 38/40) sowie online beim Ticket-Portal Vibus. Restkarten an der Abendkasse.