Historischer Bierkeller "Sporrerkeller"

Viele Freisinger Brauereien sind heute verschwunden, aber sie haben uns stumme Zeugen hinterlassen: Das sind ihre Bierkeller, die zum Teil noch tief unter der Erde schlummern. Ursprünglich zur Kühlung des Sommerbieres erforderlich, erfuhren sie als Luftschutzkeller im Zweiten Weltkrieg eine neue Bedeutung. Eine der schönsten Anlagen existiert noch unter dem Weihenstephaner Berg. Folgen Sie uns in die Gewölbe, in denen früher das kostbare Bier für die Freisinger Bürger heranreifte.

Termin: Sonntag, 29.September, 16:00 und 18:00 Uhr
Kosten: auf Spendenbasis
Treffpunkt: Eingang Sporrerkeller , Ecke Weihenstephaner Straße / Vöttinger Straße